Home > Begabungsförderung

Begabungs- und exzellenzfördernde Schulkultur der MINT – Schule VS St. Marein/Neumarkt

Unseren Schulkindern wird eine vorbereitete Umgebung mit sehr vielen Lehr- und Lernmitteln geboten, woraus sie nach ihren Interessen Themenschwerpunkte wählen, bearbeiten und sich vertiefen dürfen. Das reichhaltige Lernangebot in den MINT – Fächern kann in Einzel-, Partner- oder Gruppenarbeit behandelt werden. Die Kinder experimentieren dabei nach dem Prinzip „Trial and Error“. Die Lehrerinnen unterstützen als Lernbegleiterinnen und Coaches ihre Schulkinder.

Unser Förderkonzept beinhaltet viele verschiedene Eckpunkte:

  • Unterstützung in der Schuleingangsphase
  • Erkennen und Beachten des individuellen Leistungsstandes der Schüler*innen
  • Individualisierung und Differenzierung im Unterricht
  • Innere Differenzierung: komplexere Aufgaben, unterschiedliches Lerntempo, verschiedene Wege führen zum Ziel, Berücksichtigung unterschiedlicher Lernwege, Partner- Teamarbeit,
  • äußere Differenzierung: integrativer Förderunterricht, Kleingruppenarbeit, Einzelbetreuung,
  • Förderung von selbsttätigem Lernen und Arbeiten
  • Förderung von experimentellem und forschendem Lernen
  • Unterstützung von selbstverantwortlichem Lernen – Maria Montessori: „Hilf mir es selbst zu tun“
  • Vorbereitete Lernumgebung
  • Verwenden von Lehr- und Lernmaterialien
  • Einsatz von reformpädagogischen Elementen
  • Unterstützung für Schüler*innen mit Lernschwächen
  • Forderung von Begabungen
  • Lehrerinnen als Lernbegleiter und Coach
  • Durchführen von Partner- und Teamarbeit
  • Klassenübergreifendes Lernen
  • Akzeleration: Kinder arbeiten unterschiedlich schnell am Lernstoff – daher sehr große Streuung
  • Drehtürmodell: Kinder besuchen einzelne Unterrichtsstunden in höheren Schulstufen
  • Anwenden und Auskosten der 1 – 3 Jahre in der GS I
  • Aktive Zusammenarbeit mit den Eltern – Nutzen von Wissensressourcen der Eltern – Durchführen von Workshops
  • Durchführen eines Forschertages bzw. Atelierunterrichts
  • Arbeit mit Arbeits-, Tages- bzw. Wochenplänen
  • Alternative Leistungsbeurteilungen
  • Führen einer Lernfortschrittsdokumentation
  • Führen eines Lerntagebuches
  • Führen eines Talente-Portfolios
  • Arbeiten mit Zielvereinbarungen zwischen Kindern, Eltern und Lehrerinnen
  • Freiarbeit und offenes Lernen
  • Projekttage, Projektwochen
  • Erstellen und Präsentieren von Referaten,
  • Buchvorstellungen zb. mittels Buchschachtelpräsentationen
  • Lernen durch Lehren, Kinder helfen anderen Kindern
  • Zusammenarbeit mit der Wirtschaft – Wirtschaft zum Angreifen
  • Zusammenarbeit mit der ESA – Mission X Wettbewerb
  • Kooperation mit Einsatzkräften: Feuerwehr, Rettung, Polizei
  • Einladen von Expert*innen an die Schule: Imker, Jäger, Waldpädagog*innen, Förster, Bauern, Personen mit handwerklichen Berufen
  • Durchführen von Exkursionen
  • Aktive Teilnahme an unterschiedlichen Wettbewerben: Geschichtenwettbewerb des Landes Steiermark, Zeichenwettbewerbe, Mission X Wettbewerb, …
  • Mitarbeit bei unterschiedlichen Projekten des Naturparkes Zirbitzkogel – Grebenzen
  • Durchführen von Jeux dramatique
  • Kinder schreiben selber Theaterstücke und organisieren eine Aufführung
  • Beteiligung an IMST Netzwerktagen und Präsentation von Projektarbeiten
  • Führen eines Lerntagebuches
  • Führen eines Talente-Portfolios
  • Elternberatung

Folgende MINT – Schwerpunkte werden an unserer Schule angeboten und umgesetzt:

Mathematik:

  • Projekt „Straße der Maße“ – Erarbeiten von Stützpunkten
  • Vielfältiges Arbeiten mit unterschiedlichen Materialien zum Thema Geometrie: Somawürfel, Trinomischer Würfel, Kapplasteine, Magnetbauteile, Mosaike, …
  • Messen, Wägen, Abfüllübungen, Einkaufen gehen, Umgang mit Geld…
  • Arbeit mit dem Maßstab
  • Zeichnen von Würfelnetzen und Netzen anderer geometrischer Körper
  • Erlernen des Schrägrisses
  • Richtiger Umgang mit dem Lineal
  • Skalieren von Meterstäben
  • Arbeit mit dem Nikitinmaterial
  • Arbeit mit Bauplänen
  • Arbeit mit Tangrams
  • Arbeit mit Quadrigo
  • Arbeit mit Pentominos

Informatik:

  • Arbeit mit den I-Pads und Standcomputern
  • Programmieren über cod.org
  • Selbstständiges „Lernen im Netz“
  • Interaktives Lesen
  • Arbeit mit den Beebots
  • Arbeit mit Lernapps – Anton App
  • Selbstständiges Durchführen von Recherchearbeiten
  • Arbeit mit Word, Pages

Naturwissenschaften:

  • Durchführen von Experimenten
  • Aufstellen von Hypothesen
  • Erarbeiten und Erweitern des Themas „Bionik“
  • Selbständiges Arbeiten mit Forscherboxen des VCÖ
  • Forscherboxen zum Thema Luftdruck, Magnetismus, Elektrizität,
  • Führen eines Forscherheftes
  • Dokumentation von Hypothesen und Ergebnissen
  • Erlernen des wissenschaftlichen Arbeitens
  • Technik Labor
  • Stromkreisexperimente
  • Kint – Boxen
  • Arbeit mit Mikroskopen und Becherlupen

Technik:

  • Konstruieren und Bauen unterschiedlicher Bauwerke aus Papier, Karton, Holzklötzen, Kapplasteinen, Legosteinen, Magnetbauteilen,…
  • Bauen von Fahrzeugen mit unterschiedlichen Antriebsarten
  • Fachgerechter Umgang mit Werkzeug aller Art
  • Teilnahme an den IMST Netzwerktagen mit den Projekten
  • Brückenbau – Konstruktionen mit dem stabilen Dreieck
  • Elektrizität
  • Experimentierset zur Photovoltaik

Deutsch:

  • Freies Schreiben ab der 1. Stufe
  • Lesetraining
  • Lernwörtertraining
  • Führen eines Geschichtenbuches
  • Mitwirken beim Geschichtenwettbewerb des Landes Steiermark
  • Theater spielen
  • Erlernen von Präsentationstechniken
  • Gedichte rezitieren
  • Durchführen von Glücks – Projekten
  • Partnerlesen
  • Tandemlesen
  • Buchvorstellungen mit Bücherkiste oder Plakat
  • Mindmaps erstellen
  • Roter Faden – Silbenlernmethode
  • Comics – Wettbewerbgewinnerin
  • Sachbücher gestalten (Huhn, Frosch,..) und präsentieren
  • Regelmäßiger Besuch der internen Bibliothek
  • Leseleiter – Erhalten der Lesemotivation
  • Beschäftigung mit Literatur

Musik:

  • Auszeichnung als Meistersingerschule
  • Singen von mehrstimmigen Liedern
  • Aufführen von traditionellen und modernen Tänzen
  • Aufführen von Musicals
  • Jeux dramatique
  • Musizieren in Ensembles
  • Durchführen von Trommelworkshops

Bildnerische Kunst:

  • Durchführen von Kunstprojekten
  • Künstler*innen als Vorbild für die eigenen Kunstwerke
  • Kreative Gestaltung des Schulgebäudes
  • Mitmachen bei Zeichen- und Malwettbewerben
  • Internationale und nationale Gewinner*innen

Bewegung und Sport:

  • Bewegte Schule – bewegtes Lernen
  • Pausenspiele
  • Fußballwettbewerben
  • Schifahren
  • Schwimmkurse
  • Radfahrtrainings
  • Freiwillige Radfahrprüfung
  • Teilnahme an Mission X – Train like an astronaut